Mittwoch, 4. April 2018

Teppich-Wolle


Es geht auch gleich weiter mit dem Ufo-Abbau, diess Mal ein Spinn-/Knüpf-Projekt. Ich habe vor längerer Zeit angefangen einen Teppich aus selbstgesponnener Wolle zu knüpfen und der soll dieses Jahr endlich fertig werden. Das hätte dann auch den Vorteil, dass mein Wolleberg schrumpft dazu noch um relativ stark mit Streu eingefütterte Wolle, die ich für Pullover o.ä. nicht verwenden möchte.

Es haben mir schon mehrfach Spinnerinnen dazu gearten die Wolle wegzuwerfen, aber es ist Bio-Wolle und sie ist mir einfach zu schade zum Entsorgen und als Teppich ist die Wolle wirklich noch absolut tauglich. Nur die Aufbereitung ist halt anstrengend und das Spinnen auch, es bröselt halt und man zupft auch recht viel. Passt aber gut, die Wolle per Handspindel zu verarbeiten, weil man dann die Zeit zum Zupfen hat :).


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen